Profil
Illustrator-Operator, schnell und flexibel
 
 
Veröffentlicht von
 
Verlage, Zeitungen und Zeitschriften u.a. von
Klett Verlag
Zürcher Tagesanzeiger
Financial Times Deutschland
Auto Motor Sport
Maisberger Whiteoak
Impulse
Handelsblatt
Stern
Lübecker Nachrichten / Ostseezeitung
 
Mitarbeitermagazine u.a. von
Eon
Total
Bosch
Bundeswehr
Deutsche Bahn
 
 
Erfahrung
Geschäftsführung, Vapor GmbH, Jan. 2011 bis Aug. 2012
Online-Handel mit E-Zigaretten. Marketing und Kundenbetreuung im deutschen Markt für Janty Tech. Inc.
 
Senior Art Director Infografik, KircherBurkhardt, Nov. 2008 bis Dez. 2010
In enger Zusammenarbeit mit dem Projektmanagement und dem Layout entstanden unzählige Seiten, Styleguides und große und kleine Infografiken für die Mitarbeitermagazine von z.B. Porsche, Audi, Deutsche Bahn, Eon, Vodafone, Total, Bundeswehr, ... Handelsblatt, Ostsee-Zeitung, ...
 
Freie Infografikerin, Stern Magazin, Hamburg, Juni 2008 bis Okt. 2008
Karten, Visualisierung von wissenschaftlichen Inhalten bei enger Zusammenarbeit mit dem Layout, der Fotoredaktion und  der Redaktion.
 
Redakteurin Team Infografik, FTD, Hamburg — Feb. 2005 bis Mai 2008
Milliarden von Torten, Balken, Säulen, Charts … und jeweils die Entscheidung, wie man
den Wust von Zahlen leicht verständlich aufbereitet. Es macht Spaß aus etwas kompliziertem etwas einfaches zu machen, nur mit ein bisschen Struktur und Ordnung. Besonders deutlich
wird das bei Organigrammen.
Highlights waren die Aufmacher für Forschen&Entwickeln, illustrative Wissenschaftsgrafiken, die oft dazu einladen mit dem sonst strengen Layout zu spielen.
 
Staudengärtnerin, Norddeutsche Staudenkulturen, Stockelsdorf — 1996-1998
Im Saisongeschäft drängt die Zeit, Arbeitsabläufe müssen so rationalisiert werden, dass mit dem geringsten Aufwand die maximalste Leistung erbracht werden kann. Diese Erfahrung prägt meinen Arbeitsstil.
Die meiste Zeit während dieser Anstellung habe ich allerdings Gartencenter in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen betreut und den Umsatz in den Staudenabteilungen im Mittel um 80 % gesteigert. Der Weg dorthin war der Austausch mit dem Endverbraucher. Ein Kontakt, der vorher nicht gesucht worden war. Meine Erfahrungen haben aber gezeigt, dass die Wünsche weniger oft die der breiten Masse sind. Man muss nur mal fragen.
 
 
Bildung
HAW Hamburg — Diplom /FH-Kommunikationsdesign, Fachrichtung Illustration, Feb. 2005
U.a.:
Zeichnen bei Prof. Klaus Ensikat
Informative Illustration bei Prof. Klaus Ensikat
Informative Illustration bei Prof. Reinhard Schulz-Schaeffer
Medienillustration bei Prof. Erhard Göttlicher
 
Botanischer Garten Hamburg – Abschluss der Ausbildung zur Staudengärtnergehilfin, 1996
Gymnasium am Mühlenberg – Abitur, 1994
 
 
Kenntnisse
Illustrator, Photoshop, Indesign, Excel, Ölfarbe, Acryl, Aquarell, Scriptol, Bleistift, Kohle
 
Layout
Infografik
Illustration